Künstlerportraits

← zurück
Arbeiten
Info
Frida Kahlo fotografiert von Gisele Freund, 1951
Artikel von Christoph Schütte vom 11. Juni 2014 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Michel Sima: Georges Braques (1882-1963), rue du Douanier, Paris XIV, ca. , 30.5x40.4cm
Michel Sima: Marc Chagall (1887-1985), Quai de l'Horloge, Paris I, ca.1954, 17.7x24cm
Michel Sima: Jean Cocteau
Michel Sima: Dora Maar (1907-1997), rue de Savoie, Paris VI, ca.1952, 24x30.5cm
Michel Sima: Tsugouharou Fouhjita (1886-1968), auch Leonard Foujita, Rue Delambre, Paris XIV, ca.1951, 30.5x40.4cm
Michel Sima: Alberto Giacometti (1901-1966), Rue Hippolyte Maindron, Paris XIV, 1953, 24x30.5cm
Miche Sima: Le Corbusier (1887-1965), Rue de Sèvres, Paris VI, ca.1957, 23.5x25.5cm
Michel Sima: Henri Matisse (1869-1954), villa le Rêve, Vence, 1948, 17.7x24cm
Michel Sima: Pablo Picasso (1881-1973), Musée d’Antibes, château Grimaldi, Antibes, 1946, 24x30.5cm

Die Galerie Marion Meyer Contemporain zeigt Portraits von bildenden Künstlern und Schriftstellern die in den 40er und 50er-Jahren fotografiert wurden. 

Von Gisele Freund, Michel Sima, Man Ray portraitiert wurden unter anderen: Dali, Picasso, Le Corbusier, Meret Oppenheim, Max Ernst, Cocteau, James Joyce, Virginia Woolf, Frida Kahlo.

Die Portraits reflektieren sowohl die freundschaflichen Beziehungen zwischen den Künstlern, als auch eine gewisse Verbundenheit zwischen den Fotografierenden, den Abgebildeten und ihrer Atelierumgebung.